Menü

Ihre Fragen - FAQ

Hier geben wir Ihnen alle Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur KommEnergie. 

Wer ist die KommEnergie?

Die KommEnergie ist ein kommunales Stromversorgungsunternehmen, an dem die zwei Gemeinden Eichenau und Gröbenzell mit jeweils elf Prozent und die Stadt Puchheim mit siebzehn Prozent beteiligt sind. Den restlichen Anteil hält die Bayernwerk AG (vormals E.ON Bayern AG). Die Gemeinden haben durch den mehrheitlich kommunal besetzten Aufsichtsrat den maßgebenden Einfluss auf die lokale Energieversorgung. 

Seit wann ist die KommEnergie GmbH der örtliche Stromversorger?

Die KommEnergie GmbH ist seit 1. April 2008 der Stromversorger und Energiedienstleister im Gemeindegebiet von Eichenau, Gröbenzell und der Stadt Puchheim. Gleichzeitig ist sie hier seit 1. Juli 2008 der Grundversorger.

Was sind die Vorteile von KommEnergie?

Die KommEnergie bietet unter anderem folgende Vorteile für Sie und Ihre Kommune: Attraktive Produkte (siehe KommStrom), Mitbestimmung der Kommune bei der Versorgung der Bürger mit elektrischer Energie, Beteiligung der Kommune am Ergebnis der Gesellschaft, bürgernahe sowie über die Service-Hotline hinausgehende Ansprechpartner vor Ort.  

Was bietet die KommEnergie für Tarife an?

Die KommEnergie bietet Ihnen folgende Produkte an:

In welcher Verbindung steht KommEnergie zur Bayernwerk AG?

Die Bayernwerk AG ist ein Gesellschafter der KommEnergie - neben den zwei Gemeinden Eichenau und Gröbenzell sowie der Stadt Puchheim. Die Gemeinden haben dabei durch den mehrheitlich kommunal besetzten Aufsichtsrat den maßgebenden Einfluss auf die lokale Stromversorgung. 

Was ist ein Grundversorger?

Der Grundversorger ist zuständig für die allgemeine Stromversorgung im Niederspannungsbereich. Grundversorger wird ein Unternehmen, wenn es mehr als 50 % aller Haushalte in seinem Gebiet mit Strom beliefert. Nach den gesetzlichen Vorgaben haben Betreiber von Energieversorgungsnetzen der allgemeinen Versorgung alle drei Jahre jeweils zum 1. Juli, erstmals zum 1. Juli 2006, den Grundversorger für die nächsten drei Kalenderjahre festzustellen. Die KommEnergie GmbH ist seit 1. Juli 2008 Grundversorger.

Wer ist denn mein Messstellenbetreiber?

Im Bereich der Gemeinden Eichenau, Gröbenzell und der Stadt Puchheim ist dies im Allgemeinen die KommEnergie.  

Was ist eine Zählerfernauslesung?

Es gibt elektronische Stromzähler, z.B. Smart Meter, die über Datenschnittstellen per Fernabfrage oder über eine Verbindung mit dem Internet abgelesen werden können. 

Was bedeutet EDL 21 Zähler?

Beim EDL 21 Zähler handelt es sich um einen elektronischen Zähler, der die Anforderungen gemäß Energie-Dienst-Leistungsrichtlinie (§ 21b Absatz 3 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)) erfüllt. Der Kunde soll in der Lage sein, seinen tatsächlichen Energieverbrauch im entsprechenden Zeitraum kontrollieren zu können. Im Vergleich zu den bisherigen mechanischen Zählern kann neben dem aktuellen Zählerstand auch der Energieverbrauch in einem bestimmten Zeitraum, z.B. einer Woche aufgezeichnet und ausgelesen werden. 

Was passiert, wenn der Lieferantenwechsel nicht funktioniert?

Funktioniert der Lieferantenwechsel nicht, so springt der Grundversorger - die KommEnergie - ein und beliefert Sie mit Strom. Erst wenn eine gültige Netzanmeldung vorliegt kann der Lieferantenwechsel vollzogen werden. 

Was ist zu tun, wenn ich den Lieferantenwechsel rückgängig machen will?

Hat ein anderer Lieferant in Ihrem Auftrag den Vertrag mit uns gekündigt, haben wir keine Möglichkeit diese Kündigung abzulehnen, selbst wenn wir wissen, dass Sie nicht wechseln möchten. Die Bundesnetzagentur schreibt vor, dass wir die Kündigungen akzeptieren müssen, sofern sie fristgerecht eingehen. Nur Sie können den Vertrag widerrufen.

Ich habe meinen Lieferanten gewechselt und bekomme immer noch eine Ablesekarte?

Die KommEnergie ist Netzbetreiber in den Gemeinden Eichenau, Gröbenzell und der Stadt Puchheim. Wenn Sie den Lieferanten wechseln, leitet Ihr Anbieter Strom durch das Netz der KommEnergie. Dafür müssen Netznutzungsentgelte entrichtet werden, die sich nach der Höhe Ihres Stromverbrauchs richten. Um eine richtige Rechnung an Ihren Lieferanten erstellen zu können, benötigen wir deshalb Ihren Zählerstand. 

Haben Sie weitere Fragen?

Dann rufen Sie uns bitte unter der Service Nummer 08141 - 22 87 0 an oder schreiben uns eine E-Mail an info@kommenergie.de.

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen