Menü

Telefon: 08141 2287-0

News


27.05.2021

Unser Kundenbüro kann wieder öffnen!

Ab Montag, den 31.05.2021, können wir aufgrund der derzeitigen niedrigen Inzidenzzahlen unser Kundenbüro in Eichenau wieder öffnen und sind persönlich vor Ort wieder für Sie erreichbar.
 

weiterlesen

Die Öffnung unseres Kundenbüros ist unter Beachtung des Mindestabstandes, der FFP2-Maskenpflicht, unter Auflage der Schutz- und Hygienekonzepte sowie der Begrenzung der Kundenanzahl zulässig. Wir bitten daher um Einhaltung der AHA-Regeln und weiterhin für Ihr Verständnis, dass wir die Bedingungen berücksichtigen und einhalten müssen.

Sollte der Inzidenzwert im Landkreis Fürstenfeldbruck ein weiteres Mal ansteigen, sind wir gezwungen, die dann jeweils gültigen Öffnungsregelung einzuhalten und müssen eventuell erneut unser Kundenbüro für den persönlichen Besuch schließen.

Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden und freuen uns auf Sie. Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KommEnergie

 

11.05.2021

Warnung vor unseriösen und betrügerischen Werbeanrufen

Aktuell erreichen uns vermehrt Anrufe von verunsicherten Bürgerinnen und Bürgern aufgrund unseriöser und betrügerischer Telefon-Werbeanrufe. 
 

weiterlesen

Mitarbeiter eines dubiosen Energieanbieters melden sich angeblich im Auftrag bzw. als Mitarbeiter der KommEnergie, um auf steigende Strompreise hinzuweisen und zum Stromversorgerwechsel aufzurufen. Gleichzeitig versuchen die Anrufer an persönliche Kundendaten, Zählerdaten oder Vertragsdaten zu gelangen, um Sie anschließend mit einem angeblich günstigeren Vertragsangebot zu locken. Die KommEnergie warnt ausdrücklich vor dieser Geschäftspraxis und weißt darauf hin, dass sie keine Aufträge an dritte Dienstleister zur telefonischen Kundenakquise erteilt.

 

Vertriebsleiter Konrad Schneller mahnt entsprechend zur Vorsicht und warnt vor dieser unlauteren Geschäftspraxis: "Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten nicht leichtfertig heraus und schließen Sie keine Verträge mündlich am Telefon ab. Sollte sich bei Ihnen jemand als Mitarbeiter der KommEnergie am Telefon ausgeben oder angeblich im Namen und im Auftrag der KommEnergie bei Ihnen anrufen, notieren Sie sich bitte die Kontaktdaten des Anrufers und fragen Sie bei unserem geschulten Kundenservice in Eichenau unter unserer lokalen Telefonnummer 08141 /2287-0 persönlich nach. Unsere zuvorkommenden Mitarbeiter vor Ort helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie auch über Ihr 14 -tägiges Widerspruchsrecht, falls es irrtümlich zu einem telefonischen Vertragsabschluss gekommen sein sollte.“ 

Weiters können Sie auch bei der Bundesnetzagentur unter dem Begriff "Cold Call" (www.bundesnetzagentur.de) eine Unterlassung erwirken, indem Sie Name, Telefonnummer und alle weiteren bekannten Daten des Anrufers nennen. Dabei unterstützen Sie nicht nur unsere KommEnergie-Mitarbeiter, sondern auch Sie werden hoffentlich mit solchen Anrufen nicht mehr belästigt.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KommEnergie


10.05.2021

KommEnergie erneuert Mittelspannungskabel in Eichenau

Im Rahmen eines größeren Investitionsprojekts erneuert die KommEnergie ein 20 kV-Mittelspannungskabel in Eichenau auf einer Strecke von 800 m zwischen der Joseph-Haydn-Straße und der Forellenstraße.

weiterlesen

Die erforderlichen Tiefbauarbeiten haben Anfang Mai begonnen und sollen im Juni 2021 abgeschlossen werden.

Wir bitten alle Anwohner und Anlieger um Verständnis für eventuell auftretende zeitweise Beeinträchtigungen und stehen für Fragen telefonisch unter 08141 22 87 0 oder per Mail unter info@kommenergie.de zur Verfügung.

Ihre KommEnergie GmbH


31.03.2021

Stromausfall in Eichenau am Mittwoch, den 31.03.2021

In den Nachtstunden vom 30.03. auf den 31.03.2021 kam es in Eichenau leider zu einer Stromstörung im Mittelspannungsnetz der KommEnergie.

weiterlesen

Betroffen hiervon waren die Bereiche Forellenstraße - BGM.Handelshauser Straße - Habichtstraße - Walter Schleich Straße - Roggensteiner Allee sowie angrenzende Nebenstraßen. Ursache waren zwei Erdschlüsse im Mittelspannungskabel im Bereich Walter-Schleich-Straße sowie im Bereich der Habichtstraße. Die Reparaturarbeiten werden noch am  Mittwoch, den 31.03.2021, beginnen und sollen bis Ostern vollständig abgeschlossen werden.

Leider lassen sich trotz vorschriftsmäßiger, regelmäßiger und intensiver Wartung und Instandhaltung vereinzelte Stromausfälle nicht verhindern. Oftmals werden Erdkabel und deren Isolierung auch durch Bauarbeiten oder durch andere externe Einflüsse beschädigt, was direkt oder auch erst einige Zeit später zu einer Störung führen kann. Generell ist die KommEnergie im Störungsfall stets bemüht die Stromversorgung schnellstmöglich wieder sicherzustellen. Notwendige Prozesse sind hierfür an 24 Stunden und 7 Tagen in der Woche implementiert. Dadurch konnte auch der Störungsfall so schnell wie nur möglich behoben und die Stromversorgung - auch unter Einsatz eines Notstromaggregats im Bereich der Walter Schleich Straße - vollständig wieder sichergestellt werden.

Wir bedauern die damit zusammenhängenden Unannehmlichkeiten sehr und danken allen Betroffenen für ihr Verständnis. Ein Stromausfall ist sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, das Gewerbe und die übrigen Institutionen in den Kommunen - aber auch für die KommEnergie selbst - sehr ärgerlich. 

26.03.2021

Stadtwerke Fürstenfeldbruck und KommEnergie wollen Energiewende im Landkreis voranbringen

Zum Erfahrungsaustausch haben der Vorsitzender des Aufsichtsrats, Herr Norbert Seidl, und der Geschäftsführer der KommEnergie, Herr Matthias Morche, die Stadtwerke Fürstenfeldbruck und deren Geschäftsführer, Herrn Jan Hoppenstedt, besucht.
 

weiterlesen

In einer sehr angenehmen und partnerschaftlichen Gesprächsatmosphäre im neuen Gebäude der Stadtwerke Fürstenfeldbruck wurden bereits heute bestehende Gemeinsamkeiten, wie beispielweise die von beiden Unternehmen praktizierte, vollständig ökologische Kundenversorgung mit 100 % Ökostrom und Ökogas sowie der Betrieb öffentlicher E-Ladesäulen im Landkreis, ausgetauscht.

Diskutiert wurden auch mögliche interkommunale Projekte, um das gemeinsame Ziel eines zu 100 % regenerativ aufgestellten Landkreises Fürstenfeldbruck nach vorne zu bringen. Hinsichtlich einer Realisierung möglicher gemeinsamer erneuerbarer Erzeugungsprojekte im Landkreis, sowie Kooperationsoptionen im Bereich der notwendigen Verkehrs- und Wärmewende vereinbarten die Teilnehmer, im aktiven Austausch zu bleiben.

10.02.2021

Die KommEnergie ist TOP-Lokalversorger 2021

Die KommEnergie bleibt weiterhin TOP-Lokalversorger und erhält die Auszeichnung damit im fünften Jahr in Folge. 
 

weiterlesen

Das unabhängige Energieverbraucherportal liefert Verbrauchern mit Hilfe der Auszeichnung einen sicheren Anhaltspunkt für die Auswahl Ihres Energieversorgers.

Auszeichnungen erhalten diejenigen Energieversorger, welche die hohen Anforderungen des Kriterienkataloges erfüllen, in denen nicht nur faire Preise, sondern auch Mehrwerte wie Verbraucherfreundlichkeit, Servicequalität und Umweltaspekte ausschlaggebend sind.Wenn Sie mehr über die Auszeichnung und das Siegel wissen wollen, so klicken Sie bitte hier.

Erfreulicherweise hat die KommEnergie nicht nur die Auszeichnung im Bereich Strom erhalten, sondern zugleich mit Einstieg in den Erdgasvertrieb Ende 2020 auch die Auszeichnung des TOP-Lokalversorgers 2021 im Erdgas.

Die KommEnergie freut sich erneut für 2021 wieder als TOP-Lokalversorger in den Sparten Strom und Gas ausgezeichnet worden zu sein und für Sie als Ihr TOP-Lokalversorger erreichbar zu sein.

01.01.2021

Stromstörung im Mittelspannungsnetz

In den Abendstunden des 1. Januar 2021 kam es in Teilen von Puchheim und Gröbenzell leider zu Ausfällen der Stromversorgung. Wir bedauern die damit zusammenhängenden Unannehmlichkeiten sehr. Unser Störungsdienst konnte die Stromversorgung schrittweise wieder herstellen, ab 20:15 Uhr war die Stromversorgung wieder vollständig sichergestellt. Fehlerursache war ein Erdschluss bei einem erdverlegten Mittelspannungskabel im Bereich des Gewerbegebiets Puchheim Nord.

Ein Stromausfall ist sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, das Gewerbe und die übrigen Institutionen in den Kommunen - aber auch für die KommEnergie selbst - sehr ärgerlich. Leider lassen sich trotz vorschriftsmäßiger, regelmäßiger und intensiver Wartung und Instandhaltung vereinzelte Stromausfälle nicht verhindern. Oftmals werden Erdkabel und deren Isolierung auch durch Bauarbeiten oder durch andere externe Einflüsse beschädigt, was direkt oder auch erst einige Zeit später zu einer Störung führen kann. 

Wir danken allen Betroffenen für ihr Verständnis.

Ihr Team der KommEnergie
 

Seite drucken