Menü

News

02.11.2018 - 10% Rabatt auf E-Ladestationen
Bild: Top-Lokalversorger

Unsere Rabattaktion:

Sichern Sie sich 10% Rabatt auf alle Ladestationen und Zubehör wie z.B. Ladekabel und Standsäulen. Die Aktion läuft noch bis zum 30.11.2018.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben kontaktieren Sie uns bitte persönlich, telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular. 

Das Bild zeigt die Wallbe ECO 2.0,  Ladeleistung 11 kW mit integriertem Fehlerschutzschalter FI Typ B.
Unser Preis:  statt 699,95€  jetzt 629,10€.
(mit Steckdose, ohne Ladekabel, Stand 07.11.2018) 

27.09.2018 - FFB-Schau 2018 in Olching
Bild: Top-Lokalversorger

FFB-Schau 2018 in Olching

Die diesjährige FFB-Schau in Olching, vom 10. bis 14. Oktober 2018, steht vor der Tür. In wenigen Tagen präsentieren sich dort viele Unternehmen unserer Region.  Auch wir nehmen diese Gelegenheit wahr unser Unternehmen, unsere Produkte und Energiedienstleistungen allen Interssierten näher zu bringen.    Den Stand der KommEnergie finden Sie in der Halle K, der "Eichenauer Halle".

Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter beantworten alle Ihre Fragen rund um das Thema Strom. Unser Schwerpunkt auf dieser Regionalschau ist 

Energielösungen - Elelektromobilität, Photovoltaik und Speicherlösungen.

Wir beraten Sie gerne zu Hausanschluss, Ladestationen, Photovolataikanlagen und Speicherlösungen.

                                                                               Weitere Infromationen zur FFB-Schau finden Sie hier.


 

13.09.2018 - Musiknacht Eichenau
Bild: Top-Lokalversorger

Auf zur 2. Musiknacht "Sound in Eichenau"!

Am Freitag, den 14.09.2018, spielt für Sie in den Räumen der KommEnergie das Jugendblasorchester des Musikvereins Eichenau.
Das etwa einstündige Konzert beginnt um 19:30 Uhr.  Wir laden Sie recht herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Das gesamte Program der Musiknacht finden Sie hier.

08.08.2018 - Verbraucher-Ratgeber „Finanztip“ warnt vor teuren Stromkosten im 2. Vertragsjahr bei Bonus-Angeboten überregionaler Stromanbieter

Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber „Finanztip“ hat in einer aktuellen Untersuchung ermittelt, dass die Strompreise für Verbraucher bei Stromtarifen mit Bonuszahlungen (z.B. Neukundenbonus, Sofort-Bonus, usw.) nach Wegfall der Boni erheblich um bis zu 45 Prozent steigen können. Meist bieten überregionale Strom-Discounter entsprechende Stromtarife mit hohen verlockenden Bonuszahlungen im ersten Vertragsjahr an. Nach Wegfall der Boni sind diese Tarife dann preislich deutlich teurer, als die Stromtarife der regionalen, zumeist kommunalen Stromversorger. Zur Gruppe der regionalen, kommunalen Stromversorger gehört die KommEnergie, die Ihre Kundinnen und Kunden nicht mit einmaligen Neukunden- bzw. Sofort-Bonusangeboten zum Vertragsabschluss lockt. Die KommEnergie steht für dauerhaft transparente und faire Preise. 

Prüfen Sie daher im Vorfeld genau, ehe Sie einen Stromliefervertrag bei einem überregionalen Anbieter unterschreiben. Einen ausführlichen Bericht zur Untersuchung des Verbraucher-Ratgebers „Finanztip“ finden Sie unter nachfolgendem Link:   spiegel.de / Wirtschaft / Service / der teure Strom der Bonus-Trickser

26.07.2018 - Vermehrt Insolvenzen von Strom-Discountern

In den letzten Wochen ist es vermehrt zu Insolvenzen von Strom-Discountanbietern gekommen. So haben unter anderem die Stromanbieter „EnVersum“, „Die Energieagenten“ sowie „e:veen“ Insolvenz angemeldet.

Wir empfehlen sich vor einem Wechsel des Stromanbieters genau zu informieren, denn die Billigsten sind nicht immer die beste Wahl.  Oft werden unter anderem hohe Abschlagszahlungen vom Kunden verlangt, die im Voraus zu entrichten sind. Bei einer Insolvenz droht dem Kunden der Verlust der geleisteten Abschlagszahlung, insbesondere, wenn diese höher war, als anhand des tatsächlichen Verbrauchs zu zahlen ist. Ebenso droht der Verlust des oftmals zugesagten Bonus aufgrund der Insolvenz des Anbieters, da dieser meist erst nach Ablauf von 12 Monaten mit der Jahresverbrauchsrechnung gewährt wird. Ohne Bonuszahlung ist der Strompreis dann oft auch höher als Angebote Ihres regionalen, fairen und zuverlässigen – da kommunalen - Stromversorgers vor Ort.

Sollten Sie als Kunde im Netzgebiet der KommEnergie von der Insolvenz Ihres Stromversorgers betroffen sein, übernimmt die KommEnergie Ihre Stromversorgung und beliefert Sie zuverlässig weiter mit Strom.

  

25.07.2018 - KommAktuell

Eine neue Ausgabe unserer Kundenzeitschrift wird am 25. Juli 2018 an alle Haushalte in Eichenau, Gröbenzell und Puchheim verteilt. Die Online-Ausgabe finden Sie hier.

18.07.2018 - Tennisturnier KommEnergie Juniors 2018
Bild: Top-Lokalversorger

Bei strahlendem Sonnenschein fand vom  12.-15. Juli 2018  eines er erfolgreichsten Tennis-Jugendturniere Bayerns statt: die KommEnergie Juniors in Eichenau. Die Teilnehmerliste beeindruckte durch amtierende und ehemalige Bayerische Meister sowie Top-Ten-Spieler der Bayerischen und Deutschen Jugendranglisten. Am Start waren auch 31 Eichenauer Nachwuchstalente, mit Lokalmatador Luis Kleinschnitz an der Spitze, der die Altersklasse U18 anführte. Weitere klingende Namen der bayerischen Tennisjugend wie Julia Mautner, Stella und Sophia Jurina, Heidi Daunhauer, Maximilian Homberg, Moritz Kudernatsch oder Max Pade boten Tennis auf höchsten Niveau.

01.07.2018 - KommEnergie ist TOP-LOKALVERSORGER
Bild: Top-Lokalversorger

Auch in diesem Jahr hat das Energieverbraucherportal die Auszeichnung „TOP-Lokalversorger Strom“ an die KommEnergie vergeben. Für dieses Qualitätssiegel müssen viele Kriterien wie faires Preis-Leistungs-Verhältnis, Versorgungssicherheit, Service, Sicherheit und Datenschutz sowie regionales Engagement und Ökologie erfüllt sein – Punkte, die für die KommEnergie seit Langem wichtig sind und nun durch die erneute Auszeichnung bestätigt wurden.

15.06.2018 - Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Bayern

Der 3. Förderaufruf des Förderprogramms der bayerischen Staatsregierung startete am 11.06.2018 und endet am 20.07.2018. Gefördert werden öffentlich zugängliche Ladestationen. Antragsberechtigt sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier.

25.05.2018 - Inkrafttreten der DSGVO zum 25. Mai 2018

Die Sicherheit Ihrer Daten und Transparenz sind uns wichtig!

Zum 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Wir aktualisieren dementsprechend unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Datenschutzinformation nach Art. 13, 14 DSGVO. Wir verstehen dies als Teil unserer Verpflichtung zur Transparenz bezüglich der Nutzung und sicheren Aufbewahrung Ihrer Daten. Die neuen Standards des europäischen Datenschutzrechts, die durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorgegeben werden, haben wir dabei berücksichtigt.

Durch die Aktualisierung werden unsere Bestimmungen noch transparenter und leichter verständlich. Wir erklären Ihnen Ihre Datenschutzrechte und wie Sie diese wahrnehmen können, wie wir personenbezogene Daten erheben, verwenden, weitergeben und schützen. Ebenso klären wir Sie über die rechtlichen Grundlagen auf, welche die Basis für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bilden.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie unter folgendem Link einsehen:  Datenschutz

Unsere Datenschutzinformation nach Art. 13, 14 DSGVO steht Ihnen hier zum Download bereit. Darüber hinaus können Sie diese telefonisch oder schriftlich bei uns anfordern sowie persönlich in unserem Kundenbüro einsehen.


19.03.2018 - Insolvenz des Hambuger Stromversorgers EnVersum GmbH

Alle betroffenen Kunden im Netzgebiet der KommEnergie werden weiterhin übergangslos und zuverlässig  mit Strom versorgt. Die KommEnergie übernimmt die sog. Ersatzversorgung der EnVersum-Kunden. Sollten Sie als Stromkunde von der Insolvenz betroffen sein und bereits Leistungen im Voraus an EnVersum bezahlt haben, wenden Sie sich bitte an den Insolvenzverwalter der EnVersum GmbH. Als betroffener Stromkunde der EnVersum-Insolvenz erhalten Sie darüber hinaus in Kürze von der KommEnergie GmbH ein Schreiben mit den Bedingungen der Ersatzversorgung. Die KommEnergie, Ihr lokaler Energieversorger vor Ort, versorgt Sie zuverlässig mit Strom und bietet dabei attraktive Angebote zu fairen Preisen.


14.02.2018 - Energie und Kosten sparen in den eigenen vier Wänden

Das 10.000-Häuser-Programm. Das Förderprogramm 2018 des Bayerischen Wirtschaftsministeriums unterstützt Bürger beim energieeffizienten Bauen und Sanieren. Die Fördermittel sind jetzt abrufbar. Weitergehende Informationen finden Sie hier.

16.01.2018 - Aktion "Thermografie Ihrer Immobilie": Anmeldefrist bis 26.02.2018 verlängert

Wegen der großen Nachfrage wurde die Anmeldefrist für unsere Aktion "Thermografie Ihrer Immobilie" bis zum 26.02.2018 verlängert. Anmeldungen werden gerne auch per Telefon, E-Mail oder persönlich in unserem Kundenbüro entgegengenommen.

02.01.2018 - nur noch bis zu 15.01.2018! Thermografie - Der Röntgenblick auf Ihr Zuhause

Im Winter Wärmeverluste Ihrer Immobilie aufspüren. 

Infrarotbilder Ihres Hauses im Außenbereich geben wertvolle Hinweise auf mangelhafte Wärmeisolierung oder Wärmebrücken. Wir zeigen die Schwachstellen auf und geben Tipps zur Beseitigung  Weitergehende Informationen finden Sie in der Rubrik Service / Thermografie.

27.11.2017 - Drückeranrufe

Im Versorgungsgebiet der KommEnergie sind Drückerkolonnen aktiv und überrumpeln Verbraucher mit unerlaubten Werbeanrufen und Haustürgeschäften. Die vermeintlich günstigen Angebote entpuppen sich dabei schnell als teure Überraschung. Einige der lästigen Werber geben sich sogar als Mitarbeiter der KommEnergie aus und erschleichen sich so Informationen zu Zählernummer oder Zählerstand. Nur wenige Informationen reichen aus, um einen Anbieterwechsel durchzuführen. Immer wieder erreichen uns Rückmeldungen von Kunden, die so geprellt wurden. Als Kunde bleibt Ihnen nur der Weg, dem Vertragsabschluss innerhalb von 14 Tagen schriftlich zu widersprechen. Mitarbeiter der KommEnergie rufen nicht an um Verträge anzubieten. Rufen Sie uns im Zweifelsfall unter der 08141 22 87 0 an, dann sind Sie sicher, dass Sie mit einem Mitarbeiter ihres kommunalen Energieversorgers sprechen.

27.11.2017 - Elektromobilität – KommEnergie bietet Alles aus einer Hand!

Das Thema Elektromobilität nimmt deutlich an Fahrt auf. Als regionaler Energieversorger sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Zukunftsthema Elektromobilität. Zögern Sie also nicht, uns mit Ihren Fragen zu kontaktieren, sei es im Zusammenhang mit dem Netzanschluss, der Wallbox/Ladestation inklusive Einbau, Wartung und natürlich zur Stromlieferung aus 100 % erneuerbaren Energien. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

27.11.2017 - KommAktuell

Eine neue Ausgabe unserer Kundenzeitschrift wird am 13. Dezember an alle Haushalte in Eichenau, Gröbenzell und Puchheim verteilt.

27.11.2017 - Spende

Der Adventskalender des Eichenauer Gewerbeverbands startet am 1. Dezember bei der KommEnergie. Für die Besucher des Kundenbüros gibt es an diesem Tag leckere Schokoladensterne. Die Puchheimer-Eichenauer Tafel erhält eine Kaffeespende, die Frau Riehl, 2. Bürgermeisterin in Eichenau und seit vielen Jahren aktiv im Tafelteam, bereits entgegennahm.

27.11.2017 - Adventskalender

Die Werbegemeinschaft Puchheim hat wieder einen Adventskalender  organisiert. Dieser ist ab dem 1.Dezember online verfügbar. Am 20. Dezember gilt es, eine Frage zur KommEnergie zu beantworten. Zu gewinnen gibt es ein Wochenende mit dem Elektroauto BMW i3.

01.11.2017 - Information für Direktheizungs- und Wärmepumpenkunden

Im Zeitraum vom 02.11.2017 bis 28.02.2018 (Werktage ohne Samstage) werden steuerbare Verbrauchseinrichtungen (Direktheizungen und Wärmepumpen mit getrennter Messung) zur aktiven Laststeuerung des Stromnetzes gegebenenfalls für maximal eine zusammenhängende Stunde vom Netz genommen.
Dies kann in der Niederspannung vom 02.11.2017 bis 31.12.2017 im Zeitfenster von 17:00 Uhr - 20:00 Uhr liegen. Die Möglichkeit der aktiven Laststeuerung durch den Netzbetreiber ist Bestandteil des Netznutzungsvertrages, dafür erhalten steuerbare Verbrauchseinrichtungen ein reduziertes Netzentgelt.

21.04.2017 - KommEnergie warnt vor unseriösen Drücker-Anrufern

Es ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch richtig teuer werden. Im Landkreis Fürstenfeldbruck häufen sich erneut die Meldungen über unseriöse Telefonanrufe. Immer wieder geben sich Werber am Telefon u.a. auch als Mitarbeiter der KommEnergie aus. Die Masche folgt meist einem ähnlichen Schema: Die gut geschulten Anrufer wollen unter einem Vorwand nur ein paar Daten abgleichen oder einen Preisvergleich anbieten, schieben den überrumpelten Anrufopfern durch diesen Trick allerdings  teure Verträge unter.

Wer hilfsbereit ist und arglos Auskunft erteilt, erhält bereits wenige Wochen später Post. Das Fatale dabei ist, das diese mündlich abgeschlossenen Verträge gelten. Und im Nachhinein lässt sich häufig nur schwer nachweisen, dass man am Telefon mithilfe zweideutiger Formulierungen hereingelegt worden ist – und zum Beispiel lediglich der Zusendung von Informationsmaterial zu einem günstigeren Angebot zugestimmt hat.

Dabei können Sie sich ganz einfach schützen: Erteilen Sie am Telefon generell keine Auskünfte und nennen Sie auch nicht Ihre Zählernummer. Nur in sehr wenigen Fällen rufen Mitarbeiter der KommEnergie bei Kunden an. Diese erkennen Sie bereits im Display an der Telefonnummer mit der Ortsvorwahl 08141.  Unterbrechen Sie im Zweifelsfall das Telefonat und rufen Sie unter 08141 – 22 87 0 zurück, dann sind Sie 100 % sicher, dass Sie mit einem Mitarbeiter der KommEnergie sprechen.

Wer aber schon auf die Nepper hereingefallen ist, sollte umgehend vom 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen. Begründen muss man den Widerruf nicht. Man sollte ihn aber per Einschreiben und Rückschein abschicken. Die Schlichtungsstelle Energie e.V. hilft Kunden dabei, unerwünschte Verträge schnell zu widerrufen. Die KommEnergie ist nicht nur Mitglied der Schlichtungsstelle Energie, sie unterstützt ihre Kunden natürlich auch gern telefonisch unter (0 81 41) 22 87 0 oder persönlich im Kundenbüro in Eichenau, Hauptplatz 4. Die KommEnergie ist der örtliche Stromversorger der Gemeinden Gröbenzell und Eichenau sowie der Stadt Puchheim mit einem Kundenbüro in Eichenau.

17.03.2017 - Care Energy: Nächster Billigstromanbieter insolvent

Nach dem überraschenden Tod von Herrn Martin Richard Kristek im Januar 2017 hat es nicht allzu lange gedauert, bis von 43 Gesellschaften der Car-Energy-Gruppe der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt wurde.

Was ist zu tun, wenn Sie über Care Energy versorgt werden: Hierzu informiert ein Artikel der Verbraucherzentrale den Sie unter folgendem Link einsehen können:

https://www.verbraucherzentrale.de/care-energy-insolvenz

Care Energy Kunden im Netzgebiet der KommEnergie GmbH sollten jedoch keine Angst haben ohne Strom dazustehen. Sollte der Insolvenzverwalter feststellen dass die Energieversorgung seitens der Care Energy eingestellt wird, übernimmt die KommEnergie GmbH als Grundversorger die Belieferung.

Schon seit einiger Zeit weißt die KommEnergie GmbH immer wieder darauf hin, in Sachen Energie auf den richtigen Versorger zu vertrauen.

Durch die Auszeichnung TOP-LOKALVERSORGER kann der Verbraucher erkennen, ob er einen Energieversorger gewählt hat, der folgende Kriterien erfüllt:

  • Fairer Preis
  • Transparente Preis- und Unternehmenspolitik
  • Engagement und Investitionen in die eigene Region
  • Hoher Stellenwert von Umweltgesichtspunkten
  • Hohe Servicequalität

KommEnergie erfüllt diese Kriterien und wurde auch wieder 2018 als TOP-LOKALVERSORGER ausgezeichnet.

02.03.2017 - KommEnergie ist jetzt TOP-LOKALVERSORGER
Bild: Top-Lokalversorger

Energieverbrauchsportal zeichnet KommEnergie als „TOP-Lokalversorger für Strom 2017“ aus, einem Siegel für Versorger mit einem stimmigen fairen Preis-Leistungspaket und damit Hilfestellung für Kunden zur besseren Orientierung beim Anbietervergleich. Für dieses Qualitätssiegel müssen viele Kriterien wie faires Preis-Leistungsverhältnis, Versorgungssicherheit, Service, Sicherheit und Datenschutz sowie regionales Engagement und Ökologie erfüllt sein - Punkte, die für die KommEnergie seit langem wichtig sind und nun durch die Auszeichnung bestätigt wurden.

Seit 2008 liefert das unabhängige Energieverbraucherportal www.energieverbraucherportal.de mit seiner Auszeichnung „TOP-Lokalversorger“ Verbrauchern einen sicheren Anhaltspunkt zur Orientierung im undurchsichtigen Tarifdschungel des Energiemarktes. An der Kennzeichnung „TOP-Lokalversorger“ erkennen Kunden dabei auf einen Blick Energieunternehmen, bei denen das Paket aus Preis und Leistung stimmt. Jetzt wurde es auch schriftlich bestätigt: Die KommEnergie GmbH hat das, was sich Verbraucher wünschen - ein faires Preis-Leistungsverhältnis für den Bezug von Strom. Anders als andere Vergleichsrechner bewertet das Energieverbraucherportal mit seinen strengen Prüfkriterien jedoch nicht nur den Preis, sondern z.B. auch transparente Preispolitik, Kundenfreundlichkeit und Servicequalität, Umweltbewusstsein sowie Engagement und Investitionen in der eigenen Region. Über 60 Kriterien werden herangezogen und jährlich ausgewertet, um am Ende die Auszeichnung „Top-Lokalversorger“ zu verleihen. An dem jährlichen Wettbewerb nehmen Bewerber aus ganz Deutschland teil und nur derjenige Energieversorger erhält das Gütesiegel, der zu einem Überprüfungsstichtag einen der ersten drei Plätze im Ranking seines regionalen Versorgungsgebiets belegt. Das „Energieverbraucherportal“ schreibt dazu: „Alle Unternehmen, die in diesem Jahr wieder mit dem „TOP-Lokalversorger-Siegel“ ausgezeichnet wurden, können sich damit sicher sein, das Preis-Leistungsverhältnis bei ihren Tarifen stimmt!“

16.01.2017 - 10 Jahre KommEnergie!

Am 24. September war es soweit - bei strahlendem Sonnenschein konnte die KommEnergie zahlreiche Gäste zum Tag der offenen Tür anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens begrüßen. Vormittags fand mit ca. 100 geladenen Gästen die Einweihung und Segnung der neuen Geschäftsräume statt. Nachmittags konnten sich dann alle Kunden, Bürgerinnen und Bürger aus Eichenau, Gröbenzell und Puchheim informieren, welche umfangreichen Aufgaben – vom Netzausbau bis zur Abrechnung - in der modernen Energieversorgung anfallen und durch ein Versorgungsunternehmen bewältigt werden. Die Mitarbeiter hatten für diesen Tag viel vorbereitet um das Thema Strom anschaulicher zu machen. So konnten nicht nur die Büroräume besichtigt werden, sondern auch Filmpräsentationen, Energiesparberatung und eine kleine Ausstellung mit alten Zählern, modernen Kabeln bis hin zum Smart Meter standen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt und die Kleinen konnten sich in einer Hüpfburg austoben. Mit der Ziehung der Gewinner unseres Jubiläums-Preisrätsels und der anschließenden Preisübergabe endete die rundum gelungen Feier. Herzlichen Dank nochmal an alle Gäste, Helfer und Mitarbeiter.

16.01.2017 - Abwerbungsversuche mehren sich

In letzter Zeit erhalten wir wieder vermehrt Anfragen besorgter Kunden, die sich über aggressive Abwerbeversuche von Callcentern und über unerwünschte Hausbesuche beschweren. Es wird der Eindruck erweckt, dass man im Auftrag der KommEnergie handelt und Zählernummer, Zählerstand und Bankverbindung überprüft werden müssten. Mit großem Nachdruck werden die Kunden dazu gedrängt, einen Stromliefervertrag abzuschließen. Dazu werden gezielt Falschaussagen bezüglich Laufzeit und Vertragskonditionen getätigt. Man könnte viel Geld sparen, dazu müsste man nur Bankverbindung und Zählernummer mitteilen. Allein die Angabe der Zählernummer reicht aus, damit ein fremder Anbieter ihren Stromvertrag bei der KommEnergie kündigen kann.

„Die KommEnergie bietet weder Produkte an der Haustür an, noch tätigen wir unverlangte Telefonwerbung die gegen geltendes Recht verstößt. Um diesem Treiben Einhalt zu gewähren, bitten wir unsere Kunden, sich die Telefonnummer, den Namen des Anrufers und die Firma zu notieren und uns mitzuteilen. Wir werden dann entsprechende juristische Schritte prüfen“, erklärt der Geschäftsführer der KommEnergie, Herr Alois Krammer.

Kunden die bereits einen Vertrag abgeschlossen haben, steht ein Widerrufsrecht zu. Um die Kündigungsfrist einzuhalten ist rasches Handeln unerlässlich. Für Fragen können Sie sich gerne an unser Kundenbüro wenden. Tel.: 08141-2287-0.

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen