Menü

Mieterstrom - von der Sonne direkt zu Ihnen

 

Mit Hilfe von Mieterstrom ist es nun neben Eigenheimbesitzern auch Bewohnern eines Mehrfamilienhauses möglich, Sonnenenergie aus einer Photovoltaikanlage zu nutzen und bietet somit die direkte Möglichkeit, sich aktiv an der Energiewende zu beteiligen. Als Vorteil werden zusätzlich werden die Mietnebenkosten gesenkt.

Der auf dem Hausdach durch die Photovoltaikanlage erzeugte Sonnenstrom wird durch die Mieter verbraucht und der Überschuss in das Stromnetz eingespeist. Der darüber hinausgehende Strombedarf wird von der KommEnergie aus Ökostrom gedeckt.

Die KommEnergie engagiert sich als Partner in Eichenau, Gröbenzell, Puchheim und Umgebung im Sinne der Bewohner sowie der Gebäudeeigentümer und realisiert gerne Mieterstromprojekte mit Ihnen zusammen. Auf diese Weise treiben wir den Ausbau regenerativer Energien in der Region weiter voran. Sie können von der Erfahrung und dem Wissen der KommEnergie als Immobilieneigentümer profitieren. Kommen Sie gerne auf uns zu und lassen Sie sich von einem unserer unten aufgeführten Ansprechpartner beraten.

Verträge - Mieterstrom
KommStrom Sonne Plus
 
 nettobrutto**
Cent pro Kilowattstunde23,5227,28
Grundpreis ohne Zähler in Euro pro Jahr*83,8497,25
Preisstand 01. Juli 2020. Die Bruttopreise enthalten alle Steuern und Abgaben sowie die derzeit gültigen Umlagen.
KommStrom Sonne Plus getr. Messung
 netto
 
brutto**
 
Cent pro Kilowattstunde Hochtarif HT19,1322,19
Cent pro Kilowattstunde Niedertarif NT15,4317,90
Grundpreis ohne Zähler in Euro pro Jahr*83,8497,25
Preisstand 01. Juli 2020. Die Bruttopreise enthalten alle Steuern und Abgaben sowie die derzeit gültigen Umlagen.

**) Alle Preise sind auf zwei Stellen nach dem Komma gerundet. Bei der Abrechnung werden die Verbrauchsdaten 
mit den Nettopreisen multipliziert und anschließend die Umsatzsteuer hinzugerechnet. Dabei kann es im 
Vergleich zur Abrechnung auf Basis der Bruttopreise zu Rundungsdifferenzen kommen. In den Bruttopreisen ist 
der vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 reduzierte Mehrwertsteuersatz von 19 % auf 16 % aus dem 
Konjunkturpaket der Bundesregierung berücksichtigt. Ab 1. Januar 2021 gilt - vorbehaltlich eventueller 
Anpassungen durch die Bundesregierung - wieder der Mehrwertsteuersatz von 19 % und die ausgewiesenen 
Bruttopreise ändern sich entsprechend.

*) Der Strompreis setzt sich aus einem Grund- und Arbeitspreis zusammen. Aufgrund des gesetzlich vorgesehenen Einbaus neuer digitaler Stromzähler in Deutschland, weisen wir die Preise für Ihren Zähler getrennt aus. Damit sind neben den o.g. Arbeits- und Grundpreisen, je nach Messeinrichtung und Stromverbrauch pro Jahr, folgende Preise für den Zähler zu entrichten:

Messeinrichtung
 Grundpreis für Zähler in Euro pro Jahr
 nettobrutto
 
Konventionelle Messeinrichtung6,918,02
Moderne Messeinrichtung15,1317,55
Intelligentes Messsystem  
6.001 - 10.000 kWh/a75,6387,73
10.001 - 20.000 kWh/a98,32114,05
20.001 - 50.000 kWh/a128,57149,14
50.001 - 100.000 kWh/a151,26175,46
> 100.001 kWh/aDie Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.
Preisstand: 01.07.2020 

 

Ihre Ansprechpartner:

Konrad Schneller

Leiter Vertrieb

Telefon: 08141 2287-0

Roland Jacob

Vertrieb

Telefon: 08141 2287-0

Seite drucken