Menü

Telefon: 08141 2287-0

Unsere Sonnenenergie

HEIMKOMMEN: Regional - Klimabewusst - Ehrlich
Nutzen Sie die Sonnenenergie für Ihr Zuhause und erfahren hier mehr über unser Komplettangebot.

Zur Photovoltaik

Elektromobilität

Unsere Angebote für Ihre Elektroladeinfrastruktur. Nutzen Sie unser Know-how und Partnernetzwerk.

Zur E-Ladestation

100% Ökostrom

Als Kunde der KommEnergie erhalten Sie unabhängig vom Tarif ohne jeglichen Aufpreis 100% Ökostrom aus Wasserkraft und unterstützen somit die Energiewende.

Zum Ökostromangebot

KommEnergie - Mein regionaler Energiepartner
 

Alles aus einer Hand - KommEnergie steht für Versorgungssicherheit und Verantwortung für die Region. Egal ob Ökostrom, Ökogas, E-Mobilität oder Photovoltaik - wir sind für Sie da.

Aktuelle Meldungen

19.09.2022

Behebung der Stromstörung in Puchheim und Gröbenzell

Am Montag, den 19.09.2022, kam es in der Zeit zwischen 16:20 Uhr und 20:45 Uhr Uhr in Teilen der Stadt Puchheim und der Gemeinde Gröbenzell zu einer Stromstörung im Mittelspannungsnetz der KommEnergie. Die Störung ist mittlerweile behoben.

weiterlesen

Von der Mittelspannungsstörung waren ca. 2.200 Haushalte und Gewerbebetriebe betroffen. Durch technische Umschaltmaßnahmen konnten die betroffenen Haushalte größtenteils zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr wieder sicher mit Strom versorgt werden. Haushalte in der Sommer- und Rainerstraße in Puchheim Bahnhof mussten sich leider noch bis ca. 20:45 Uhr gedulden, da die Sicherstellung der Stromversorgung hier aufwendiger war.

Ursache der Störung waren zwei Erdschlüsse bei erdverlegten Mittelspannungskabeln im Bereich Sommerstraße / Josef-Schauer-Straße in Puchheim Bahnhof sowie im Bereich Parkstraße / Poststraße in Gröbenzell. Die Detailfehleranalyse erfolgt per Kabelmesswagen. Oftmals werden Erdkabel und deren Isolierung durch Bauarbeiten oder durch andere externe Einflüsse beschädigt, was direkt oder auch erst einige Zeit später zu einer Störung führen kann.

Wir bedauern die damit zusammenhängenden Unannehmlichkeiten und danken allen Betroffenen für ihr Verständnis. Ein Stromausfall ist sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, das Gewerbe und die übrigen Institutionen in den Kommunen - aber auch für die KommEnergie selbst - sehr ärgerlich.

Generell ist die KommEnergie im Störungsfall stets bemüht, die Stromversorgung schnellstmöglich wieder sicherzustellen. Notwendige Prozesse sind hierfür an 24 Stunden und 7 Tagen in der Woche implementiert. Dadurch konnte auch der Störungsfall so schnell wie nur möglich behoben und die Stromversorgung wieder sichergestellt werden.  

Ihr Team der KommEnergie


24.08.2022

Neuordnung der Grund- und Ersatzversorgung

Die Bundesregierung hat mit der sogenannten Neuordnung der Grund- und Ersatzversorgung, welche am 29. Juli 2022 in Kraft getreten ist, auf unseriöse Geschäftspraktiken reagiert. Was dies genau bedeutet, erfahren Sie hier:

weiterlesen

Im Interesse aller Verbraucherinnen und Verbraucher werden Energielieferanten künftig verpflichtet, beabsichtige Beendigungen von Strombelieferungen an Haushaltskundinnen und -kunden spätestens 3 Monate vorher bei der Bundesnetzagentur anzuzeigen. Damit Grundversorger – und damit auch die KommEnergie – außerdem sachgerecht auf unerwartete Neukundenzugänge in der Grund- und Ersatzversorgung bei zeitgleichen extremen Steigerungen von Beschaffungskosten reagieren können, hat die Bundesregierung mit der sogenannten Neuordnung der Grund- und Ersatzversorgung reagiert. Diese ist am 29. Juli 2022 in Kraft getreten und erlaubt es Energieversorgern unter bestimmten Voraussetzungen, unterschiedliche Preise für  Grund- und Ersatzversorgung bei Haushaltskunden auszuweisen. Dadurch soll eine potenzielle Belastung der Grundversorger sowie ihren Bestandskundinnen und -kunden vermieden werden. 

Ersatzversorgung im Sinne des § 38 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) liegt vor, sofern Letztverbraucher über das Energieversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung in Niederspannung Energie beziehen, ohne dass dieser Bezug einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann. Die Regelungen zur Ersatzversorgung betreffen sowohl Haushaltskunden als auch Nicht-Haushaltskunden. 

Die KommEnergie führt daher zum 1. September 2022 von der Grundversorgung getrennte Ersatzversorgungspreise für Haushaltskunden ein und weist diese sachgemäß auf ihrer Website aus. Die Preise für die Ersatzversorgung und weitere Informationen entnehmen Sie bitte den aktuell gültigen Preisblättern auf unserer Website. 

Ihr Team der KommEnergie 
 


23.08.2022

Strompreisanpassung zum 1. Oktober 2022

Seit mehr als zwei Jahren konnten wir die Strompreise für unsere Kundinnen und Kunden stabil halten und sind auch weiterhin als regionaler Energiepartner verlässlich für Sie da.

weiterlesen

Sicherlich haben Sie es bereits den Medien entnommen: Die Beschaffungskosten für Strom haben sich im letzten Jahr, insbesondere seit dem Angriffskrieg auf die Ukraine, vervielfacht. Daher erhöhen wir die Preise für Strom zum 1. Oktober 2022. Selbstverständlich wirkt sich die zum 1. Juli 2022 auf 0,00 ct/kWh abgesenkte EEG-Umlage unverändert positiv auf den Strompreis aus. Die KommEnergie informiert die betroffenen Kundinnen und Kunden persönlich in Schriftform über die neuen Preise. Die aktuell gültigen Preisblätter zur Grund- sowie Ersatzversorgung finden Sie auf unserer Website. 

Die Verbrauchsabgrenzung zum 1. Oktober 2022 erfolgt rechnerisch, d. h. wir errechnen den Zählerstand unserer Kundinnen und Kunden auf der Grundlage des bisherigen Stromverbrauchs. Kundinnen und Kunden, die uns Ihren Zählerstand zum 1. Oktober 2022 selbst mitteilen möchten, können dies bequem online unter kundenportal.kommenergie.de. Der monatliche Abschlag wird nicht automatisch geändert. Auf Wunsch passen wir diesen an und beraten selbstverständlich bei Fragen. 

Ihr Team der KommEnergie 
 

Seite drucken